Weiteres Material

Man benötigt noch einige Kleinigkeiten die nicht direkt ins Gewicht fallen, die einem aber mit der Zeit doch zeigen, wo die Vorliebe hinfällt.

Füllmaterial

Wer Amigurumi oder Ähnliches strickt oder häkelt benötigt auch Material um es zu Füllen. Hierbei kann man ähnlich wie beim Garn in tierische, synthetische oder pflanzliche Faser unterscheiden. Normale Füllwatte ist meistens Polyester und damit synthetisch. Ich verwende aber auch gerne mal Heilwolle(tierische Faser) oder alte Jerseystoffreste(95%Baumwolle und 5% Elastan, die Reste fallen bei mir beim nähen an, aber alte T-shirts würden auch gehen). Jedes Material hat bestimmte Eigenschaften. So sind die meisten reinen pflanzlichen Füllmaterialien nicht zum Waschen geeigenet. Schurwolle muss aufwendig aufbereitet werden und ist dadurch nicht gerade günstig. Aber manche möchten gerne auf synthetische Fasern verzichten. Hier muss einfach jeder für jedes Projekt genau schauen, und je nach Anforderungen entscheiden.

Mäppchen

(Maßband/Handmaß, Schere, Nadeln, eventuell Block und Stift)

Scheren
Handmaß oder Maßband
verschiedene Nadeln
Rundenzähler
Maschenmarkiere

Ein Kleines Mäppchen, dass die Nötigsten Materialien beinhaltet immer beim aktuellen Projekt zu haben ist Sinnvoll. Es kann immer mal passieren, dass man etwas nachmessen muss, oder dass das Garn einen Fehler hat, so das es abgeschnitten und neu begonnen werden muss. Außerdem muss am Ende jedes Projekts, die Fadenenden vernäht werden. Für sehr feste Arbeiten ist es manchmal schwer mit der Nadel durch zu kommen. Deshalb nutze ich in den Fällen, wenn ich die Stopfnadel nicht durch die Arbeit bekomme eine Schmuckzange um die Nadel doch noch durch zu bekommen.

Spannmatte

Strick- und Häkelprojekte wie Decken oder Granny Squares profitieren davon, wenn sie angefeuchtet und gespannt werden. Dafür sind Spannmatten und Nadel perfekt. Auch ausgediente Krabbelmatten und normal Stecknadel können für den Anfang verwendet werden.

Wollwickler und Haspel

Manche Herstelle oder Färber verkaufen ihre Garne nicht als Bobbel oder Knäul, sondern als Schlingen. Man kann diese Schlingen von Hand wickeln, oder man nutzt einen Wollwickler und eine Haspel.

Schlingen und Gewickelte Garne, selbe Farbe, selbes Material